Ölwäsche - Reinigen - Pflegen

Ölwäsche - Abschleifen überflüssig

Geölte Holzfußböden stressfrei und günstig renovieren

Industriell versiegelte oder auch uv-geölte Holzfußböden zu renovieren ist eine zeitaufwendige, teure und sehr staubige Angelegenheit. Denn: Um die Schönheit des Bodens wieder herzustellen, muss geschliffen und neu lackiert werden, wenn denn die Dicke der Nutzschicht dies überhaupt noch hergibt. Ein Vorgang, der überdies bei Mehrschichtparkett nicht endlos wiederholbar ist.

Ganz anders verhält es sich mit Böden, die mit Naturölen gegen den täglichen Schmutz geschützt wurden. Abgesehen von der viel natürlicheren, wohngesunden Oberfläche bieten diese Böden zwei essentielle Vorteile: Partielle Ausbesserbarkeit (Laufstraßen) sowie die Möglichkeit einer gründlichen Komplettreinigung: Die sogenannte Ölwäsche macht Abschleifen überflüssig und bringt den Boden zurück in Bestform, zudem staubfrei, flott, finanziell verträglich und im Laufe der Jahre so oft wiederholbar wie nötig.

Ölwäsche: Schnell - günstig - staubfrei
Wir beraten Sie gerne und verleihen auch die nötigen Maschinen.


Natürlich bleiben Spuren des täglichen Lebens auch bei natürlich behandelten Böden nicht aus. Irgendwann zeigen besonders die Laufwege, dass viel und gern auf Holz gelebt wird. Wenn der Schmutz tief in die Öl-Wachsoberfläche eingedrungen ist, wenn sich die Gebrauchsspuren mit normalem Wischen nicht mehr beseitigen lassen, ist es Zeit für die Ölwäsche: Hierbei wird die verschmutzte Öl- und Wachsschicht durch Auftragen und Einmassieren von Leinos Pflegeöl angelöst und es bilden sich Öl-Dreck-Schlieren, die unproblematisch entfernt werden können. Nach der anschließenden Endbehandlung mit diesem Spezialöl erstrahlt Ihr Naturholzboden wieder in neuem Glanz.

Ölwäsche: ideal auch auf Korkboden oder Linoleum.

Natürlich bleiben Spuren des täglichen Lebens auch bei natürlich behandelten Böden nicht aus. Irgendwann zeigen besonders die Laufwege, dass viel und gern auf Holz gelebt wird. Wenn der Schmutz tief in die Öl-Wachsoberfläche eingedrungen ist, wenn sich die Gebrauchsspuren mit normalem Wischen nicht mehr beseitigen lassen, ist es Zeit für die Ölwäsche:

Hierbei wird die verschmutzte Öl- und Wachsschicht durch Auftragen und Einmassieren von Leinos Pflegeöl angelöst und es bilden sich Öl-Dreck-Schlieren, die unproblematisch entfernt werden können. Nach der anschließenden Endbehandlung mit diesem Spezialöl erstrahlt Ihr Naturholzboden wieder in neuem Glanz.

Ölwäsche - Anleitung